Entropia Universe

Entropia Universe Logo
Logo (Quelle: mindark.com)

Das MMORPG (Massivly-Multiplayer-Online-Roleplay-Game) Entropia Universe ist das erste Online-Rollenspiel mit einer Echtgeld-Ökonomie. Die spielinterne Währung ist auf den US-Dollar fixiert, wobei immer gilt: 10 PED = 1 US-$. Das bedeutet, dass alle Gegenstände im Spiel wie Fahrzeuge, Waffen, Ressourcen, Gegenstände, Werkzeuge und auch Immobilien und Ländereien einen Echtgeldwert besitzen. Das erlaubt erfolgreichen und profitablen Spielern auch in der realen Welt von Ihrem Erfolg zu profitieren.
Das Spiel ist nur am PC spielbar, kostenlos downloadbar und beinhaltet keine monatlichen Gebühren. Gestartet wurde Entropia Universe 2003 von MindArk.

 

Zum PC-Download

Virtual Tycoon
Virtual Tycoon
Entwickler: MindArk
Preis: Kostenlos

 

Anzeige

 

Entropia Universe ist ein Online-Rollenspiel, wobei Gegenständen wie Waffen, Items oder Fahrzeuge ein realer Wert beigemessen wird. Entsprechend dieser Echtgeld-Ökonomie haben diese Nutzgegenstände auch einen realen Verschleiß. Das bedeutet der Wert des Gegenstandes nimmt ab, je mehr Du ihn benutzt. Daher kostet dich jeder Schuss deiner Waffe auch reales Geld und mit einer Investition in eine Reparatur kannst Du den Wert deines Fahrzeuges wieder anheben.

Verdienen

Neben den Kosten des Verschleißes, hast Du natürlich auch die Möglichkeit Geld zu verdienen. Das kannst Du mittels :

Beim Jagen musst Du Monster oder andere Spieler mit deinen Waffen besiegen und erhälst dafür Items (im Spiel „Loots“ gennant). Diese Items haben immer einen gewissen Wert, der die Aufwendungen für die Jagd (verbrauchte Munition, Verschleiß der Waffe) meist übersteigt. Es ist auch möglich, dass ein Monster weniger wertvolle Beute bei sich trägt und Du durch diesen Kampf einen Verlust einfährst.

Es gab schon Spieler, die durch den Sieg über eine einzelne große Kreatur einen „Loot“ im Wert von mehreren Tausend US-$ erhalten haben. Solche Vorfälle sind allerdings mehr die Ausnahme als die Regel.

Die rentabelste Art und Weise Profit zu machen ist das Sammeln von Gegenständen, da hier nicht erst in Munition oder andere Dinge investiert werden muss. Beliebt ist hier das Sammeln von oil barrels (Ölfässer), Sweat (zu deutsch.: „Schweiß“) von Monstern oder pflanzliche Produkte. Hin und wieder kann es auch sein, dass Du kleinere Mengen an Rohstoffen wie Metalle oder Kristalle vor dir auf dem Boden findest.

Mit dem sogenannten „VSE Mk1“ kannst Du Sweat von Monstern sammeln. Dieser ist als einer der wenigsten Gegenstände nicht abnutzbar und hat damit eine unbegrenzte Lebensdauer. Somit ist das Sammeln von Sweat immer zu 100% profitabel. Das gesammelte Sweat wird für die Herstellung von anderen Gegenständen gebraucht und ist damit für viele andere Spieler wichtig. Da das Sammeln sehr zeitaufwendig ist, kaufen andere Spieler dir diesen gerne ab. Ganz im Sinne der Echtgeld-Ökonomie, ist alles nur begrenzt verfügbar, auch das Sweat von Monstern. Das heißt, dass jedes Monster nur eine gewisse Menge an Sweat bei sich trägt.

Tipp:
Du kannst an sogenannten Öl-Quellen „oil barrels“ sammeln. Da diese so rentabel sind, werden die Quellen meist von starken Spielern dominiert, daher gilt es vorsichtig zu sein. Die Spieler an der Öl-Quelle in der Nähe deines Landeplatzes „Camp Icarus“ sind aber meist sehr kooperativ. Hier wird sich an der Öl-Pumpe in einer Schlange angestellt und meist niemand grundlos angegriffen.

Da Sweat sehr gerne gesammelt wird, bilden sich recht häufig Gruppen zum gemeinsamen „sweaten“ von stärkeren Monstern. Diese tragen deutlich mehr Sweat bei sich und da diese dich während des Sammelns angreifen, ist es vorallem für Anfänger sinnvoll stärkere und erfahrenere Spieler um sich zu haben. Beliebte Plätze für gemeinsames Sweaten sind:

-Boreas im Süden
-Swamp Camp nordwestliche von Port Atlantis
-Nea’s Place auf dem Kontinent Amethera
-Camp Phoenix im Zentrum des Westens

Da Du dich nur an Orte teleportieren kannst, bei denen Du schon einmal gewesen bist, kannst Du einfach erfahrene Spieler fragen ob sie dich dorthin fliegen können. Das machen sie meistens umsonst, da jeder Spieler weiß wie schwierig es am Anfang sein kann sich zurecht zufinden.
Dein gesammeltes Sweat solltest Du nicht an die Konsole verkaufen, da hier der Preis den Du dafür bekommst, sehr gering ist und in keinem Verhältnis zum Aufwand steht. Am besten verkaufst Du dein gesammeltes Sweat an andere Spieler für 1,5-3 PED pro 1k Sweat, auch wenn dir viele nur 1,2 PED dafür geben wollen. Viele wollen möglichst günstig an das mühsam gesammelte Sweat kommen.

Handeln kannst Du bei Entropia Universe mit allem was nicht niet- und nagelfest ist. Sogar ganze Planeten, Asteroiden oder Ländereien werden hin und wieder für mehrere Tausend US-$ verkauft. Am Anfang solltest Du dich aber an etwas umläufigeren Handelsgütern orientieren. Ein gutes Beispiel hierfür ist das Sweat. Das wird meist in Tausender-Portionen verkauft und der Preis schwankt häufig zwischen 1,5 und 3 PED pro 1k Sweat. Die Preisschwankung beträgt daher bis zu 100% und wenn Du es geschickt anstellst, kannst Du einen kleinen Profit erzielen. Viele Spieler verkaufen ihr gesammeltes Sweat meist für 2 PED, manche Spieler bieten aber auch gerne mal 3 PED dafür. Du könntest also Sweat für 1,5 PED von den Sammlern einkaufen und dann für 2,5 PED weiterverkaufen.

Natürlich kannst Du, wenn Du das Kapital einmal hast, auch mit Waffen, anderen Ressourcen oder gar Fahrzeugen handeln. Obwohl es immer eine Frage des Ortes und der Nachfrage ist. Wenn Du keine Lust hast, dir das Kapital erst anzusammeln, kannst Du auch echtes Geld in das Spiel einzahlen. Wobei es sinnvoll ist, das Spiel und seine Struktur vorher richtig kennenzulernen.

Natürlich ist es sinnvoll für ein gutes Rollenspiel, wenn man Gegenstände wie Waffen, Kleidung oder Ausrüstung selbst herstellen kann. Dazu benötigst Du einen Herstellungsplan, der dir verrät, welche Rohstoffe Du für die Herstellung benötigst. Diese kannst Du entweder selbst sammeln oder von anderen Spielern einkaufen. Bei der Herstellung entsteht logischerweise ein Wertzuwachs, der beim Verkauf des hergestellten Gegenstandes deinen Gewinn darstellt. Die Herstellung von komplexeren und damit auch wertvolleren Gegenständen ist aber an die Fähigkeiten deines Avatars gebunden, wodurch es immer ein Risiko gibt, dass die Herstellung fehlschlägt und die bisher verbrauchten Rohstoffe verloren gehen. In diesem Fall ist das Resultat ein Verlust. Das Positive daran ist allerdings, dass unabhängig davon ob die Herstellung glückt oder nicht, die Fähigkeiten deines Avatars steigen und das Risiko eines Fehlversuchs minimiert wird.

Für die Herstellung von Waffen und Ausrüstungen braucht es stabiles Material. Das findet sich nicht auf Bäumen, sondern muss aus dem Boden beschafft werden. Die dafür notwendige Ausrüstung und das Know-How lernst Du bereits im Tutorial des Spiels, dass jeder Spieler am Anfang durchlaufen muss, um die wichtigsten Praktiken kennenzulernen. Die Verwendung benötigt spezielle Items die Du in der Konsole kaufen kannst und eine ähnliche Funktion wie Munition bei Waffen einnehmen.

Auch bei Entropia Universe finden regelmäßige Events statt, bei denen Du Items gewinnen und deine Fähigkeiten steigern kannst. Diese Events werden sowohl von Entropia Universe selbst, als auch von privaten Spielern veranstaltet. Es ist zwar meist eine Teilnahmegebühr nötig, doch auch da gibt es Ausnahmen. Die Plätze für diese Veranstaltungen sind aber häufig begrenzt (vorallem bei privaten Events), daher gilt es schnell zu sein.

Auch mit Auktionen kann sich ein Profit erwirtschaften lassen. Du kannst einerseits wertvolle Gegenstände gegebenenfalls günstiger ersteigern und diese später teurer verkaufen oder aber Du kannst etwas seltenere Gegenstände für einen höheren Preis versteigern, als Du bei einem normalen Verkauf bekommen hättest.

Entropia Universe Geld verdienen

(Quelle: entropiauniverse.com)

Da Entropia Universe so vielfältig ist, ergeben sich natürlich noch weitere Möglichkeiten profitabel zu spielen. Dazu musst Du das Spiel und seine Strukturen aber etwas genauer kennenlernen und dich als geschickter Spieler behaupten. Als Rollenspiel besitzt Entropia Universe natürlich auch eine umfassende Story-Line, sowie unzählige Quests, bei denen Du dir Ausrüstungen und Waffen erspielen kannst.

Nachdem Du das PC-Spiel heruntergeladen hast (Link unten), musst Du bevor es richtig losgeht, ein Tutorial durchspielen. Hier lernst Du alle nötigen Grundlagen und Techniken um dich im Spiel zurecht zu finden. Das umfasst das Handeln, Jagen, Herstellen von Gegenständen, die Nutzung von Fahrzeugen und auch den Umgang mit Waffen und den nützlichen Konsolen.

Wer es sich vor der Installation erst einmal ansehen möchte, kann anderen Spielern über Twitch beim spielen zusehen (hier geht es zum Artikel über Twitch). Mittlerweile gibt es auch eine Android App, die dir einen vollen mobilen Zugriff auf deinen Account, laufende Auktionen, Speicher, Avatar Skills und laufende Aufgaben ermöglicht.

 

Zum PC-Download

Virtual Tycoon
Virtual Tycoon
Entwickler: MindArk
Preis: Kostenlos

 

Anzeige

 

Auszahlung

Um eine Auszahlung zu beantragen öffnest Du im Spiel das Auszahlungsmenü, indem Du den Button für „EU Transfer Center“ anklickst. Die Auszahlung erfolgt mittels Banküberweisung oder Neteller und wird dir zum aktuellen Wechselkurs des US-$ umgerechnet. Das Auszahlungsminimum beträgt 1000 PED (100 US-$) und es wird dir 1% als Auszahlungsgebühr berechnet.

Viel Spass & Erfolg damit!