EyeEm

EyeEm Logo
Logo (Quelle: EyeEm.com)

EyeEm ist ein Marktplatz für Stockfotos, auf dem Du via App deine Handyfotos hochladen und zum Verkauf freigeben kannst. EyeEm ist mit über 22 Millionen Mitgliedern und 100 Millionen Stockfotos eine der größten Stockfoto Agenturen weltweit. Neben der üblichen Web-Präsenz bietet EyeEm auch eine App an. Hier kannst Du deine Fotos über den Market verkaufen und für Missionen einreichen. EyeEm gibt es bereits seit 2010.

 

Zu EyeEm

‎EyeEm
‎EyeEm
Entwickler: EYEEM GmbH
Preis: Kostenlos

EyeEm - Foto Filter Kamera
EyeEm - Foto Filter Kamera
Entwickler: EyeEm Mobile
Preis: Kostenlos

 

Anzeige

 

Missionen sind von Unternehmen ausgeschriebene Wettbewerbe zu spezifischen Themen. Die Preise werden ebenfalls von den Unternehmen bestimmt. Der Wettbewerb selbst ist aber nicht der einzige Grund, wieso Du daran teilnehmen solltest. Alle eingereichten Fotos sind öffentlich sichtbar und eine gute Chance für dich, auf das eigene Portfolio aufmerksam zu machen. Wie lange eine Mission noch andauert, siehst Du immer direkt unter dem Auftraggeber der Mission.

 

Fotos verkaufen

Für eine erste Registierung reicht es, wenn Du deine E-Mail und einen Nutzernamen angibst. Um Fotos auch  verkaufen zu können, musst Du dein eigenes Profil öffnen und dich über „Im Market anmelden“ registrieren. Neben deinem Namen und deiner Adresse musst Du auch angeben, ob Du als Privatperson oder als Unternehmen Fotos verkaufen willst. Hast Du dich auch für den „Market“ registriert, hast Du nun bei jedem neuen Upload die Möglichkeit dein Foto direkt für den „Market“ prüfen zu lassen. Ohne Prüfung wird das Foto nicht als verkaufbar eingestuft. Die Prüfung ist nötig, um den Kunden nur qualitativ hochwertige Bilder zu präsentieren. Neben der Qualität wird auch überprüft, ob gewisse Genehmigungen nötig sind. Das ist dann der Fall, wenn Personen eindeutig identifizierbar sind oder ein markenrechtlich geschütztes Gebäude darauf zu sehen ist.

In so einem Fall kann das Foto zwar trotzdem verkauft werden, aber nicht mit einer „Commercial“-Lizenz. Das Foto darf dann vom Käufer bearbeitet und ohne Gewinnabsichten benutzt werden. D.h. es darf nicht kommerziell weiterverwendet werden. Die komerzielle Verwendung ist nur mit einer „Commercial“-Lizenz erlaubt. Die bekommt dein Foto nur dann, wenn von der abgebildeten Person eine Einwilligung unterschrieben ist und vorliegt. Natürlich bekommst Du beim Verkauf einer „Commercial“-Lizenz auch mehr Geld.

Verdienst

Pro Verkauf erhälst Du 50% des Verkaufspreises. Dein Bild kann unbegrenzt oft verkauft werden, da jedes Mal nur eine Lizenz für die Nutzung verkauft wird. Es wird hier zwischen drei verschiedenen Lizenzen unterschieden:

  • Social-Lizenz: Kaufpreis 20$
  • Web-Lizenz: Kaufpreis 50$
  • Commercial-Lizenz: Kaufpreis 250$

Somit ergibt sich bei jedem Verkauf ein Gewinn von mindestens 10$ für dich. Bei EyeEm bleibst Du mit jedem Verkauf der Urheber deiner Werke und trittst diese Recht mit dem Verkauf nicht ab.

iOS Screenshot EyeEm

(Quelle: EyeEm.com)

Anzeige

 

Anforderungen

EyeEm genehmigt nur Fotos mit einer Auflösung von mindestens 1 Megapixel, empfiehlt aber mindestens 3 Megapixel. Jede modernere Handykamera erfüllt diese Anforderungen zur Genüge. Außerdem darf ein Bild maximal 20 Megabyte groß sein.

Auch hier ist es möglich die Arbeit anderer Fotografen zu verfolgen, zu bewerten und zu kommentieren. Dadurch hat sich eine sehr kreative und unterstützende Community gebildet. Im eigenen Profil lassen sich unter „Lieblingsfotos“ alle bisher favorisierten Fotos betrachten. Es ist auch möglich seperaten Alben anderer Fotografen zu folgen.

 

Zu EyeEm

‎EyeEm
‎EyeEm
Entwickler: EYEEM GmbH
Preis: Kostenlos

EyeEm - Foto Filter Kamera
EyeEm - Foto Filter Kamera
Entwickler: EyeEm Mobile
Preis: Kostenlos

Auszahlung

Die Übersicht deiner Einnahmen findest Du im Untermenü deiner zum „Market“ zugelassenen Bilder. Deine Einnahmen kannst Du dir dann via PayPal auszahlen lassen. Sobald Du eine Auszahlung beantragt hast, wird sie innerhalb von maximal 7 Tagen ausgeführt. Aus datenschutzrechtlichen Gründen kann dir allerdings nie angezeigt werden, wer deine Bilder gekauft hat.

Viel Spaß & Erfolg dabei!