Grin

Grin Logo
Logo (Quelle: grin.com)

Grin ist ein Online-Verlag und ermöglicht es dir deine Hausarbeiten, Bachelor- oder Masterthesis zu publizieren und zu verkaufen. Zum Grin-Verlag gehören unter anderem auch Hausarbeiten.de, Unterweisungen.de und Diplomarbeiten24.de. Deine eBooks werden hier über die größten und gängigsten eBook-Shops wie die von Amazon, Apple und Google verkauft. Sind aber auch bei Weltbild und Buecher.de verfügbar. Bisher gibt es über 82.000 zufriedene Autoren und über 196.000 eBooks und Bücher. Grin gibt es bereits seit 1998 und ist in Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch verfügbar.

Zu Grin*

Nach deiner Registrierung solltest Du zuerst dein Profil ausfüllen. Die Angabe deiner Beschäftigung oder Hochschule, sowie dein Studiengang, bestätigen potentiellen Käufern dein Fachwissen und deine Qualifikation in deinem Fachbereich. Im besten Fall fügst Du deinem Profil auch ein Profilbild hinzu. Außerdem hast Du die Möglichkeit deine Interessen und Spezialgebiete anzugeben, um deine Fachkompetenz nochmals zu unterstreichen.

Dein Verdienst

Deine Textdatei lädst Du hier bevorzugt als Word-Datei hoch. Danach liegt es an Dir den Verkaufspreis festzulegen. Du hast folgende Möglichkeiten: auf Provisionsbasis mit bis zu 40% des von dir festgelegten Preises pro Verkauf, ein garantiertes Einmalhonorar (10€ ) oder Du stellst es den Lesern kostenlos zur Verfügung. Solltest Du dich für die Provision entscheiden, findest Du hier die genaue Auszahlungstabelle.

Zu Grin*

Grin Auszahlungs-Tabelle

(Quelle: grin.com)

Format-Vorgaben

  • Deine Arbeit muss vollständig sein, d.h. es müssen Deckblatt, Verzeichnis, sowie Haupttext und ggf. Anhänge dabei sein
  • Deine Arbeit muss im Word-, OpenOffice-, LibreOffice- oder RTF-Format hochgeladen werden
  • Der Seitenabstand rechts und links muss identisch (mindestens 1,5cm) und die Seitenzahlen sollte zentriert sein
  • Die Benotung deiner Arbeit muss mindestens „befriedigend“ sein
  • Der Text muss sprachlich korrekt und rechtschreibgeprüft sein
  • Deine Arbeite darf keine sensiblen Daten enthalten
  • Quellen müssen richtig zitiert worden sein

Dein eBook erhält danach eine eigene ISBN und das war es auch schon. Unter „Meine Texte“ kannst Du deine bisher veröffentlichten Arbeiten verwalten. Deine publizierten Werke werden dann selbstverständlich auch im Katalog der deutschen Nationalbibliothek aufgenommen.

Zu Grin*

Auszahlung

Dein Honorar kannst du dir dann quartalsweise via Banküberweisung ab dem ersten Euro auszahlen lassen. Für Autoren außerhalb des SEPA-Raums, ist eine Banküberweisung erst ab 50€ möglich. Daher solltest Du dir in diesem Fall dein Guthaben via PayPal auszahlen lassen. PayPal wird hier nur für die nichteuropäischen Autoren angeboten und hat ebenfalls keine Auszahlungsgrenze. Wenn Du deine Arbeit auch als Buch verkaufst, solltest Du hier darauf achten, dass die ersten 50€ einmalig zur Deckung der als „Vorleistung erbrachten Initial- und Produktionskosten“ einbehalten werden.

Viel Spaß & Erfolg damit!

Das könnte dich auch interessieren


Beantworte online Umfragen und erhalte Geld oder Gutscheine

Lass dich für deine Meinung bezahlen!