Twitch

Twitch Logo
Logo (Quelle: twitch.com)

Twitch ist eine der größten Streaming-Plattformen weltweit und bietet den Spielern die Möglichkeit Live-Streams Ihres Spiels ins Internet zu stellen. Diese können Zuschauer dann auf twitch.tv live mitverfolgen. Heutzutage sind diese Streams populärer denn je und Top-Gamer haben weit über 20.000 Zuschauer am Abend. Amazon kaufte die Plattform 2014 für 970 Millionen US-Dollar. Die Plattform finanziert sich über Werbeeinblendungen in den Streams, an denen die Twitch-Partner unter den Spielern, beteiligt werden. Verfügbar ist sie in 28 Sprachen und hat monatlich mehrere Millionen Zuschauer. Beliebte Spiele sind unter anderem CS:GO, League of Legends, Dota 2, For Honor, HearthStone, Overwatch, World of Warcraft, FIFA ’17, Resident Evil, GTA V, Pokémon Sun/Moon, SuperMario, Minecraft und etc.

Twitch: Live-Stream & Chat
Twitch: Live-Stream & Chat

Zu Twitch

ESport wird immer beliebter und erobert langsam auch Europa. Es etabliert sich weltweit zunehmend bei der jüngeren Generation. Von diesem sozialen Interesse ergriffen, entwickelt sich ein stark wachsender Markt und damit entstehen auch viele Möglichkeiten damit Geld zu verdienen. Beliebt sind hier vorallem Turniere mit stetig höheren Preisgeldern. Durch die wachsende Zuschauerzahl, wird auch das Thema Sponsoring für relevante Firmen wie Computer-, und Zubehör-Hersteller interessanter. Das Stichwort lautet hier wieder Werbung. Damit dabei auch ein relevanter Betrag zusammenkommt, benötigt es viele Zuschauer.

,000
Benutzer täglich

,000
Mitglieder im Partnerprogramm

Sprachen

Einen Account anlegen

Die erste Registrieung via E-Mail ist ziemlich einfach und erfordert wie üblich das Bestätigen einer E-Mail. Anschließend können in den Einstellungen Hintergundbanner, Profilbild und Biografie hochgeladen werden. Außerdem kannst Du im Unterpunkt „Verbindungen“ deinen Twitch-Account mit Steam, Facebook, Blizzard-Battle, Twitter und YouTube verknüpfen.

Die Streaming-Software

Zocken kannst Du auf dem PC und auf jeder aktuellen Konsole (NVIDIA SHIELD, Xbox one, Playstation 4, Xbox 360). Während es auf den Spielekonsolen über die Twitch-App oder Share-Funktion funktioniert, benötigst du am PC eine Broadcast-Software die während dem Spiel im Hintergrund läuft. Im „Dashboard“ finden sich unter „Streaming-Apps“ alle kompatiblen Software-Produkte. Um eine Verbindung mit Twicht herzustellen, muss der individuelle Streaming-Schlüssel eingegeben werden. So weiß die Software auf wessen Kanal es den Stream übertragen muss. Deinen eigenen Stream-Schlüssel findest Du ebenfalls in deinem Dashboard. Dieser Schlüssel sollte unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben werden, da diese sonst in deinem Namen Videos veröffentlichen können. Im Dashboard kannst Du dir unter anderem Statistiken zu deinen Videos und Streams ansehen. Jetzt musst Du den Stream nur noch starten und anfangen zu spielen.

Streamen

Die meisten Zuschauer schauen nicht nur wegen des Gameplays zu, sondern sehen auch in der Persönlichkeit des Gamers eine gewisse Unterhaltung. Dadurch entsteht das Gesamt-Entertainment auf das die Zuschauer stehen. Sie wollen meist nicht nur zusehen, sondern unterhalten werden. Optimal ist es also, dabei nicht nur das Mikro, sondern auch die Webcam einzuschalten. Je mehr der Zuschauer am Spielerlebniss des Gamers teilhaben kann, desto unterhaltsamer ist es für ihn. Nahezu alle Top-Gamer auf Twitch kommentieren Ihr Spiel die meiste Zeit und lassen es gar nicht erst langweilig werden. So entsteht um den Gamer herum eine Fan-Community.

Verdienst & Auszahlungen

Einnahmen können hier nicht nur über Spenden generiert werden, sondern Du kannst dich als Twitch-Partner bewerben und wirst dann an den Werbeeinnahmen aus deinem Stream beteiligt. Wie viel und wie oft Werbung in deinem Stream eingeblendet werden soll, kannst Du als Twitch-Partner selbst festlegen.

Desweiteren schreiben viele Spieler unter dem Stream, welche PC-Komponenten und welches Zubehör sie benutzen und hinterlassen dabei gleich einen Partner-Link zu Amazon oder anderen Händlern. Mit diesem Partnerlink erhälst Du eine Provision vom Händler, wenn jemand das Produkt über deinen Link erwirbt. Für die Einnahmen via Partnerlink brauchst Du aber nicht erst eine Twitch-Partnerschaft. Das kann jeder Spieler nach belieben handhaben. Eine weitere wichtige Einnahmequelle für Twitch-Partner sind kostenpflichte Abonnements, die Zuschauer für 4,99$ erwerben können und erhalten im Gegenzug werbefreie Streams des abonnierten Kanals, keine Qualitätseinschränkungen, Zugriff auf einen Abonnenten-Chat, können Individuelle Emoticons nutzen und noch weitere Extras.

Der Verdienst ist vorallem bei den Top-Spielern nach oben hin offen. Häufig erhalten Spieler Spenden im vierstelligen Bereich. Bekannt ist dafür mittlerweile „motar2k“, der meist CS:GO schaut und dabei Spenden von bis zu 15.000$ springen lässt. Darüber gibt es auf YouTube jede Menge Live-Mitschnitte.

Twitch-Partner werden

Um Partner zu werden, müssen gewisse Mindestvorraussetzungen für die Bewerbung beachtet werden. Zuerst solltest Du ohne eine Partnerschaft Streams zur Verfügung stellen um die Bedingungen zu erfüllen. Benötigt werden im Schnitt 500 Zuschauer gleichzeitig oder mehr, Du solltest etwa 3x pro Woche oder öfter streamen und nur Inhalte zeigen, die den Nutzungsbedingungen und den DMCA-Richtlinien entsprechen. Solltest Du schon eine Community haben, die Du bisher über Youtube, Twitter oder Facebook als Gamer unterhälst, gelten für dich andere Vorraussetzungen.

Weitere Vorteile als Twitch-Partner:

  • Du kannst deinen Zuschauern die Möglichkeit geben, die Videoqulität deines Streams selbst einzustellen.
  • Da die Spiele live übertragen werden, könnte ein anderer Spieler die Streams seiner Gegner benutzten um rauszufinden, wo diese sich im Spiel gerade aufhalten oder anderweitig einen Vorteil daraus ziehen. Um das zu verhindern, hast Du als Twitch-Partner die Möglichkeit deinen Stream um bis zu 15 Minuten in der Zeit zu verzögern. So will Twitch die Fairness im Spiel sicherstellen.
  • Sonstige Chat und Community-Funktionen für deinen Kanal

 

Zu beachten ist:

Wer auf Twitch zum Partner wird, darf nach den Richtlinien nicht mehr auf anderen Streamingseiten wie Hitbox.tv oder Ustream.tv streamen. Dasselbe gilt anders herum auch. Außerdem solltest Du dich beim zuständigen Finanzamt den Rat einholen, ob und inwiefern solche Einnahmen zu versteuern sind. Dies ist abhängig von deiner individuellen Situation.

Twitch: Live-Stream & Chat
Twitch: Live-Stream & Chat

Zu Twitch

Zusehen kannst Du auf der Homepage von Twitch oder über die App für iOS, Android, NVIDIA Shield, Xbox one, Playstation 4, Xbox 360, Chromecast und Fire TV.

Viel Spaß & Erfolg dabei!

Das könnte dich auch interessieren

Beantworte online Umfragen und erhalte Geld oder Gutscheine.
Lass dich für deine Meinung bezahlen!

8 Umfrageportale im Überblick

Jetzt ansehen!